Rheinterrasse Düsseldorf

Vandalismus am „Drive-In“ by Stockheim am Rheinblick 33
 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der neue „Drive-In“ der Firma Stockheim am Rheinblick 33 von Vandalierern aufgebrochen: Die Scheiben des amerikanischen Original-Airstreamers zertrümmert, das Inventar teilweise zerstört oder entwendet.

Carla Stockheim äußert sich betroffen zu dem Einbruch: „Wir hatten gerade den „Drive-In“ vor der Rheinterrasse erfolgreich eröffnet. Ich bin über den Grad der Zerstörungswut höchst verwundert.“ Die Juniorchefin des Familienunternehmens fährt fort: „Wir lassen uns davon jedoch nicht unterkriegen und machen weiter.“

Bis der Wagen wieder instandgesetzt ist, bietet das Familienunternehmen leckere und abwechslungsreiche Gerichte zum Mitnehmen – selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln – direkt am Haupteingang der Rheinterrasse am Joseph-Beuys-Ufer 33 an.“

Wählen kann man u.a. zwischen köstlichen Salaten für Figurbewusste, frisch aus der Pfanne gezauberten Pastavariationen auf Wunsch mit Add-ons wie Garnelen, mariniertem Landhuhn oder gebratenem Lachs sowie Düssel Burger mit Pulled Turkey oder gezupftem Lachs. Als Beilage gibt es Pommes – aus der Süßkartoffel.

Alle Gerichte liegen unter € 9 und auch für den großen Durst ist preisgünstig gesorgt: 0,5l Cola € 1,80; 0,5l Wasser € 1,20 und ein Füchschen gibt’s für € 2,00.

Besonders hervorheben will die Juniorchefin des Catering-Unternehmens, dass das Stockheim-Team – wann immer möglich – nach dem „Zero-Waste-Prinzip“ arbeitet, das zum Ziel hat, Lebensmittel möglichst komplett zu verwerten.

Die Öffnungszeiten sind:

Montags bis Freitags zwischen 16.00 und 121.00 Uhr,  sowie samstags, sonntags  und Feiiertage von 14.00 bis 21.00 Uhr.